Ist eine URL mit und ohne trailing Slash erreichbar, kann dies zu duplicate Content führen.
Bsp:

www.domain-tld/unterseite/
www.domain-tld/unterseite

Mit dem neuen Site Handling von TYPO3 ist es (Stand 24.06.2020) so, das beide Varianten funktionieren. Wir können es aber leicht anpassen, sodass wir entweder das eine, oder das andere forcieren.

Dieser Beitrag ist natürlich nicht nur für TYPO3 gültig, sondern kann auch auf anderen Seiten oder CMS verwendet werden.

Damit keine Duplicate Content Probleme auftreten, sollte es nur eine der beiden Varianten geben. Entweder mit einem Slash am Ende (trailing Slash), oder eben ohne trailing Slash.

Da wir das im TYPO3 nach aktuellem Stand nicht im Backend konfigurieren können, bleibt eine Lösung über die .htaccess Datei.

Wichtiger Hinweis

Bevor du nun sofort eines der Snippets verwendest, hier noch ein wichtiger Hinweis:
Wenn du im Redirect R=301 verwendest, speichert der Browser diesen Redirect dauerhaft! Vorher solltes du es testen indem du im jeweiligen Snippet das [L,R=301] durch ein [L,R] ersetzt.

Trailing Slash entfernen

Sollen alle Domains ohne einen Slash am Ende sein, können wir folgendes Snippet in die .htaccess übernehmen:

#redirect trailing slash to non-trailing slash
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule ^(.*)/$ /$1 [L,R=301]

Damit wird www.domain-tld/unterseite/ weitergeleitet auf www.domain-tld/unterseite.

Trailing Slash hinzufügen / forcieren

Natürlich geht das auch anders herum. Wenn ein Slash am Ende der Domain unbedingt angehängt werden soll, können wir folgendes Snippet nutzen:

#redirect trailing slash to non-trailing slash
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule ^(.*[^/])$ /$1/ [L,R=301]

Damit wird www.domain-tld/unterseite weitergeleitet auf www.domain-tld/unterseite/.

Ich hoffe das dir dieser Beitrag weitergeholfen hat, dann hinterlasse gern einen Kommentar 🙂

Wünsche noch einen Schönen Tag
Thomas / Naderio 🙂